Pröbsting, Bernd Wennemar

Geburtsname Pröbsting, Bernd Wennemar 1a
Geschlecht männlich
Alter beim Tod mehr als 22 Jahre, 4 Monate, 28 Tage

Ereignisse

Ereignis Datum Ort Beschreibung Quellen
Geburt vor 1790     1a
Taufe (Geistlicher) 1804-09-28 St. Martinus, Greven   2a
Tod 1812-05-29 Greven   1a
Beruf von 1790-12-30 bis 1812-05-29 St. Martinus, Greven Pfarrer 1a

Ahnentafel

    1. Pröbsting, Bernd Wennemar

Ereignisreferenzen

  1. Joseph Prinz: Greven an der Ems, Band 1. Zweite, neu bearbeitete Auflage 1976
      • Seite: V. Kapitel. Die kirchlichen Einrichtungen
      • Fundstelle:

        Seite 272: „Jetzt wurde am 30. Dezember 1770 vom Bischof Bernd Wennemar Pröbsting aus Nordwalde nach Greven geschickt, der unter den Kollegen das Zeugnis eines exzellenten Theologen […] erhalten hatte.“

      • Fundstelle:

        Seite 273: „Nach Pröbstings Tod am 29. Mai 1812 kam mit dem am 25. Juli neuernannten Heinrich Reckvers (geb. Münster 1776), bisher Kaplan in Olfen, wieder ein tatkräftiger und eifriger Priester nach Greven, […]“

  2. Greven St. Martinus Taufen 1803 – 1836
      • Datum: von 1804-09-20 bis 1804-11-20
      • Seite: Doppelseite 11 Geborne und Getaufte im Monat September 1804
      • Link:

        http://data.matricula-online.eu/de/deutschland/muenster/greven-st-martinus/KB007/?pg=13

      • Fundstelle:

        September

        Nro. 80
        Tauf-Name des Kindes. Anna Elisabetha a
        Tag und Stunde der Geburt in Buchstaben und Ziffern. sieben und zwanzigsten, Morgens eilf Uhr. 27ten Morgens 11 Uhr
        Ob es ehelich oder unehelich. ehelich
        Vor- und Zunamen des Vaters auch Stand desselben. Joan Gerard Müllman, Kötter
        Vor- und Zunamen der Mutter. An Elisabeth Löbbertman
        Wohnort der Eltern. B. Aldrup im (unleserlich)
        Tag der Taufe. acht und zwanzigsten
        Name des Pfarrers der es getauft. derselbe (Pröbsting, Pastor)
        Namen der Taufzeugen. Joan Herman Löbbertman, An Elis Müllman

        Bedeutung des „a“ hinter dem Taufnamen unklar.